Uta Siebert

Die Bindungsanalytikerin

In meiner tiefenpsychologischen Ausbildung lernte ich, dass wir Menschen - egal welchen Alters - das Bedürfnis haben, emotional gesehen und gehalten zu werden und das bereits während wir im Bauch unserer Mutter wachsen. Diese sichere Bindung ist essenziell, damit wir uns „artgerecht“ entwickeln können.

 

Aufgrund stressvoller Erlebnisse in meiner eigenen Zeit als Baby im Bauch und während der Geburt, hat mich dieses Wissen tief berührt. Ich wollte die Zusammenhänge besser verstehen und habe mich in die Fachliteratur vertieft. Als ich dann die pränatale Mutter-Kind-Bindungsanalyse im Rahmen meiner Ausbildung kennenlernte, hatte ich für mich endlich die Antwort gefunden: Wenn man als Mutter bereits mit dem Baby im Bauch eine sichere Verbindung von Herz zu Herz aufbaut, kann sich so ein kleiner Mensch entspannt entwickeln und wird so emotional optimal auf die Geburt und die Welt vorbereitet.

Heute unterstütze ich werdende Mütter dabei, bereits vor der Geburt eine tiefe, sichere Bindung zu sich und zu ihrem Baby aufzubauen.

Uta Siebert die Bindungsanalytikerin, Bindungsanalyse München

Damit sie den Weg in das Muttersein - mit all den Ängsten, Unsicherheiten und Wandlungen, die Mutter und Kind in dieser Zeit erleben - liebevoll getragen und bewusst gehen können.

Gerne begleite ich Sie auf Ihrer ganz persönlichen Reise zu Ihrem Baby und zum Kern Ihrer Weiblichkeit, damit Sie und Ihr Baby sich gemeinsam sicher, verbunden und gut vorbereitet für den Übertritt in diese Welt fühlen.

Lange Version: Immer tiefer gehen

Wenn ich heute zurückblicke, kann ich die Stufen meines ganz persönlichen Entwicklungsweges erkennen: Studium der Mediation, Business Coaching Kurs, fünf Jahre tiefenpsychologisch fundierte Therapieausbildung.

 

In meinem Wunsch, mit Menschen zu arbeiten ging ich immer tiefer. Es reichte mir nicht, Konflikte zu verhandeln oder Strategien für andere Verhaltensweisen zu entwickeln. Ich wollte Ursachen und Zusammenhänge verstehen. Mehr oder weniger zufällig lernte ich in meiner tiefenpsychologischen Ausbildung die Methode der Mutter-Kind-Bindungsanalyse kennen. Auf einmal machte alles so viel mehr Sinn. Das Baby im Bauch nimmt seine Umwelt bereits wahr und ist mit der Mutter und ihren Emotionen über die Nabelschnur und die Hormone und Neurotransmitter eng verbunden. Wie es der werdenden Mutter geht und wie sie das Baby wahrnimmt, hat also einen Einfluss auf das ungeborene Kind. Ich war fest entschlossen, diese Methode auch zu lernen und spürte einen klaren Wunsch, zusätzlich zu meiner therapeutischen Arbeit und Coaching auch mit der Bindungsanalyse zu arbeiten.

 

Dann kam ein Dämpfer. Die Ausbildungsgruppe, die sich in München formen sollte, war bereits voll besetzt. Eine glückliche Fügung ermöglichte es mir, doch noch teilnehmen zu können.

 

In therapeutischen Ausbildungen werden auch immer eigene biographische Erfahrungen berührt und in der Gruppe bzw. in Einzelarbeit besprochen. Hier kam ich bald mit meiner eigenen Zeit im Bauch und mit meiner Geburt in emotionale Verbindung. In Familienaufstellungen bin ich bereits zweimal einem verlorenen Geschwisterkind - einem Zwilling - begegnet. Eine biologische Gewissheit dazu gibt es zwar nicht, aber die Vorstellung passte zu meiner emotionalen Innenwelt.

 

Gesichert ist, dass meine Geburt traumatisch war: mehrere Menschen mussten sich im Kreisssaal auf den Bauch meiner Mutter stemmen, um mich vorwärts zu schieben. Als ich dann endlich draußen war war klar, warum ich nicht alleine vorankam. Ich hatte die Nabelschnur um den Hals gewickelt und war bereits blau angelaufen. Das beherzte Zupacken der Ärzte brachte mich wieder ganz zurück. Dieses Erlebnis habe ich im Rahmen einer eigenen psychoanalytischen Traumatherapie aufgearbeitet, denn es hat tiefe Spuren hinterlassen.

 

In meiner Selbstreflexion in der Ausbildungsgruppe wurde mir nun immer klarer: die Bindungsanalyse und die feinfühlige Begleitung von Mutter und Baby während der Schwangerschaft ist mir aufgrund meiner eigenen Erfahrungen ein ganz besonderes Anliegen. Emotionale Sicherheit für die werdende Mutter und ein feinfühliger Beziehungsaufbau bereits mit dem Baby im Bauch sind wichtig, für eine gute Entwicklung des Kindes und eine gute Geburt in diese Welt.

Die Ausbildung habe ich mittlerweile mit Zertifikat abgeschlossen.

 

Mit all den Frauen und Babies, die ich seitdem begleiten durfte, habe ich Berührendes, Magisches, Dramatisches und Fröhliches erlebt.

 

Inzwischen wenden sich auch immer mehr Frauen an mich, die die Erlebnisse ihrer Schwangerschaft, der Geburt oder der Zeit danach verstehen und aufarbeiten möchten. Es freut mich sehr, dass das Bewusstsein hierfür wächst und Frauen sich die emotionale Unterstützung holen, die sie brauchen. Manchmal fühle ich mich, als sei ich für diesen Weg bestimmt gewesen und wenn ich zurückschaue, kann ich die verschiedenen Stufen erkennen, die mich zu meinem ganz persönlichen beruflichen Herzensziel geführt haben.

Ausbildungen

  • 5-jährige pränatal und tiefenpsychologisch fundierte Ausbildung am Institut Karrasch in München
  • BBT Bindungsbasierte Beratung und Therapie bei Prof. Dr. med. Karl Heinz Brisch, u.a. Leiter der Abteilung Pädiatrische Psychosomatik und Psychotherapie an der Kinderklinik und Poliklinik im Dr. von Haunerschen Kinderspital der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Mutter-Kind-Bindungsanalyse nach Hidas & Raffai mit Zertifizierung
  • Brainspotting nach Dr. David Grand - lizensierte Ausbildung - traumatherapeutische Methode zur Verarbeitung emotionaler und körperlicher Belastungserfahrungen
  • Fortlaufend therapeutische Super- und Intervisionen zur Qualitiätssicherung
  • Business Coach und Trainer am BBK Bildungsinstitut für Beruf und Kommunikation in München
  • Zulassung als Heilpraktikerin für das Gebiet der Psychotherapie im Jahr 2014

Studium

  • Betriebswirtschaftslehre an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie in München
  • Mediation an der FernUniversität in Hagen

Berufserfahrung

  • Seit 2014 freiberuflich tätig in eigener psychotherapeutischer Privatpraxis in München-Giesing www.coachingcouch.de
  • 20 Jahre Erfahrung in der freien Wirtschaft in unterschiedlichen Branchen (Gastro/Touristik, Unternehmensberatung, Immobilienvermittlung, Private Wealth Management, Personalberatung)

Mitgliedschaften

Leidenschaften

  • Bindung & Beziehung, Psychologie, Entwicklung, Lebenslanges Lernen
  • Kochen, Essen und geselliges Beisammensein
  • Singen im Chor und im Quartett
  • Ashtanga Yoga und gesunder Körper
  • Reisen und Inneneinrichtung

Bei Fragen rufen Sie mich gerne unter 0151-257 807 63 an.

Ich freue mich über ein persönliches Gespräch mit Ihnen.

Termine:

Montag bis Donnerstag

9:00 - 18:00 Uhr

auch Online-Sitzungen

Werinherstraße 46

81541 München-Giesing

0151 - 257 807 63

mail@coachingcouch.de